Hort

Kinder im Schulalter befinden sich in einer besonderen Entwicklungsphase und haben spezifische Bedürfnisse. Sie benötigen als Orientierung stabile Beziehungen zu Erwachsenen, sie brauchen Anerkennung, Zuwendung und Klarheit.

Sie brauchen aber auch eine Gruppe von Gleichaltrigen mit denen sie zusammen sein können.


Wir bieten:

  • Betreuung von Schulindern der 1. und 2. Klasse. Die Betreuung beginnt nach Unterrichtsende.
  • Betreuungszeiten: Montag – Donnerstag bis 16:30 Uhr, Freitag bis 15:00 Uhr
  • Gewährleistung einer Betreuung bei Unterrichtsausfall
  • Ferienbetreuung außerhalb unserer Schließzeiten (gegen einen kleinen Aufpreis)
  • Die Hortbetreuuer nehmen die Kinder persönlich in Empfang und haben ein offenes Ohr für Erlebnisse oder Probleme aus dem Schulalltag
  • Hilfestellung bei den Hausaufgaben
  • Den Kindern stehen eigene Räumlichkeiten und altersentsprechende Materiealien für ihre Freizeittätigkeiten zur Verfügung. Entspannen und Abschalten ist hier genauso möglich.
  • Kurze Wege – die Bushaltestelle befindet sich vor unserem Haus

Das Lernen zur Vorbereitung auf die Schulaufgaben, Lesen üben und die Kontrolle über die Vollständigkeit der Aufgaben liegt in der Verantwortung der Eltern.


Aufnahme:

Die Aufnahme erfolgt am 01. September und endet am 31. Juli (31. August, wenn Ferienbetreuung gebucht wurde) des darauffolgenden Jahres.


Tagesablauf:

  • Ab 11:0o Uhr – Ankommen
  • Bis 12:30 Uhr – Freizeitaktivitäten
  • 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr – gemeinsames Mittagessen
  • 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr – Übergangszeit
  • 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr – Hausaufgabenzeit
  • Die Kinder, die mit ihren Hausaufgaben fertig sind, verabschieden sich bei den Hortbetreuern und melden sich in der Pusteblumengruppe an. Dort können sie spielen bis es Zeit ist zum Heimgehen.
  • Nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit den Eltern dürfen die Schulkinder nach Absprache ohne Aufsicht nach Hause gehen.