Mittagessen / Kosten & Regelungen

Mittagessen

Kinder brauchen Zeit und Ruhe zum Essen!
Von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr nehmen die Kindergartenkinder in Nüdlingen und Haard das warme Mittagessen ein bzw. essen die Kinder ihre Brotzeit.
Die jüngeren Kinder essen in Nüdlingen bereits um 11.30 Uhr zu Mittag.

Kinder, die bei uns essen sollen, können in dieser Zeit nicht abgeholt werden!

Kosten pro Mahlzeit:

  • Krippenkind                        2,50 €
  • Kigakind ab 2,6 Jahre      3,10 €
  • Hortkind                               4,20 €

Regelungen:

  • Die Anmeldung bzw. Abmeldung muss täglich bis 8.30 Uhr erfolgen.
  • Nicht in Anspruch genommene Essen, die nicht rechtzeitig abbestellt wurden, müssen wir berechnen!
  • Sie können bei Anmeldung des Kindes bzw. vor Beginn eines Kita-Jahres wählen zwischen „kein Mittagessen, „halber Monat“, „ganzer Monat“. Beim halben Monat werden pauschal 10 Essen, beim ganzen Monat 20 Essen monatlich berechnet und mit dem Beitrag abgebucht. Nach Ablauf eines Kindergartenjahres (endet am 31.August) werden die tatsächlich in Anspruch genommenen Mittagessen mit dem gezahlten Beitrag verrechnet. Zu viel gezahlte Beiträge werden erstattet. Fehlende Beiträge werden nachberechnet und eingezogen. Eine Überweisung oder Barzahlung der Beiträge ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
  • Speiseplan, Bestelllisten zum Eintragen, sowie weitere Informationen zum Mittagessen befinden sich für Kiga und Hort neben dem Büro des Kigas und für die Krippe in deren Eingangsbereich.
  • Auf Antrag kann das Jugendamt die Kosten für das Mittagessen übernehmen bzw. einen Zuschuss gewähren (vom Einkommen abhängig).

Hier die wichtigsten Regelungen im Überblick:

  • Bitte vermeiden Sie das Mitschicken von Verpackungen wie z.B. in Plastik eingeschweißtes Essen oder Alufolie sowie Süßigkeiten!
  • Brotzeit in wieder verwendbaren Behältnissen, Getränke bitte nur in wieder verwendbaren Flaschen mitschicken, alles mit Namen beschriften!
  • Um 12.30 Uhr essen wir zu Mittag: für die zum Essen angemeldeten Kinder gibt es ein warmes Mittagessen, die anderen Kinder essen ihre mitgebrachte Brotzeit. Alle Kinder erhalten Getränke.
  • Bei Kindern mit Allergien auf Obst und Gemüse bzw. Zitrusfrüchte-Unverträglichkeit besprechen wir mit Ihnen, nach Vorlage eines ärztlichen Attestes, die erforderlichen Maßnahmen.
  • Wir unterstützen Sie darin, dass die Kinder in diesem Fall lernen, was sie essen können und was nicht.